Die Zukunft wird in der Gegenwart verändert

Die neoVIS Energie GmbH mit Sitz in Landshut plant und realisiert Bürgerwindprojekte. So sind in den vergangenen fünf Jahren Windkraftanlagen in ganz Bayern mit einem Investitionsvolumen von insgesamt 60 Millionen Euro entstanden. Damit ist die neoVIS Energie GmbH einer der größten Projektentwickler für Bürgerwindprojekte in Süddeutschland.

Unsere Projekte:

Beispielhafte Projekte/Referenzen

Bürgerwindpark Denkendorf

In der Gemeinde Denkendorf im Landkreis Eichstätt ist unter der Regie der neoVIS Energie GmbH im Jahr 2013 der bis dato größte Bürgerwindpark Oberbayerns entstanden.

Von Beginn an war dieses Projekt als Bürgerwindpark geplant, um die Wertschöpfung vor Ort zu behalten. Diese Strategie zahlte sich aus: über 100 Bürger haben sich an dem 20 Millionen Euro-Projekt beteiligt und sind nun Investor ihrer Windanlage vor Ort, die am 23. Mai 2014 offiziell ihren Betrieb aufnahm.

Den Startschuss gab Ilse Aigner, Bayerische Staatsministerin für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie.

 

Das Projekt im Detail:
www.buergerwindpark-denkendorf.de

Ort: Denkendorf / Landkreis Eichstätt
Baubeginn: Anfang 2013
Netzanschluss: Dezember 2014

Technische Daten:

5 Stück ENERCON E-92

Nennleistung: 2.350 kW pro Anlage
Gesamtleistung: 11.750 kW
Rotordurchmesser: 92 m
Nabenhöhe: 138 m

Erwartete Stromerzeugung

19.630.000 kWh / Jahr

Das entspricht dem Jahresverbrauch von rund 5000 Dreipersonenhaushalten und der Energie von 1,9 Millionen Liter Heizöl

Bürgerwindpark Pollenfeld

Im Juni 2016 nahm der Bürgerwindpark Pollenfeld im Landkreis Eichstätt offiziell seinen Betrieb auf. Baubeginn der zwei Windkraftanlagen war im April 2015, im Dezember lieferten sie zum ersten Mal Strom.

Das Eigenkapital in Höhe von 30 Prozent bringt die Bürgerenergiegenossenschaft "Neue Energie Dollnstein" ein, der sich 152 Mitglieder angeschlossen hatten - unter anderem der Landkreis Eichstätt nach einstimmigem Beschluss im Kreistag.

Insgesamt erzeugen die beiden Anlagen über elf Millionen Kilowattstunden Strom pro Jahr, was dem Verbrauch von etwa 2750 Dreipersonenhaushalten oder der Energie von 1,1 Millionen Liter Heizöl entspricht.

 
Das Projekt im Detail:
www.buergerwindpark-pollenfeld.de
Ort: Pollenfeld / Landkreis Eichstätt
Baubeginn: Anfang 2015
Netzanschluss: 9. Dezember 2015

Technische Daten:

2 Stück GE 2.5-120

Nennleistung: 2.500 kW pro Anlage
Gesamtleistung: 5.000 kW
Rotordurchmesser: 120 m
Nabenhöhe: 139 m
Erwartete Stromerzeugung

11.000.000 kWh / Jahr

Das entspricht dem Jahresverbrauch von 2750 Dreipersonenhaushalten und der Energie von 1,1 Millionen Liter Heizöl

Bürgerwindpark Markt Taschendorf

Im Juni 2016 drehten sich die beiden Windräder des Bürgerwindparks Markt Taschendorf zum ersten Mal.

Die BBV LandSiedlung als Dienstleistungsunternehmen des Bayerischen Bauernverbandes hatte das Projekt entwickelnt, Planung und Umsetzung lag in den Händen der neoVIS Energie GmbH.

Rund 9,1 Millionen Euro kostete der Bau der beiden Windkraftanlgen. Das Eigenkapital in Höhe von 30 Prozent bringen die Kommanditisten der Bürgerwindkraft Markt Taschendorf GmbH & Co. KG ein.

Das Projekt im Detail:
www.buergerwindkraft-markt-taschendorf.de
Ort: Markt Taschendorf/ Landkreis Eichstätt
Baubeginn: Ende 2015
Netzanschluss: 14. Juni 2016

Technische Daten:

2 Stück Vestas V112 3.3

Nennleistung: 3.300 kW pro Anlage
Gesamtleistung: 6.600 kW
Rotordurchmesser: 112 m
Nabenhöhe: 140 m
Erwartete Stromerzeugung

10.000.000 kWh / Jahr

Das entspricht dem Jahresverbrauch von 2700 Dreipersonenhaushalten und der Energie von einer Millionen Liter Heizöl

Bürgerwindpark Walting

Das nächste Bürgerwindprojekt unter der Regie der neoVIS Energie GmbH ist auf dem Weg.

Ende April 2016 erfolgte der offizielle Spatenstich für die drei Bürgerwindenergieanlagen im Walting bei Rapperszell im Landkreis Eichstätt, sie werden noch in diesem Jahr ans Netz gehen.

Aktuell besteht noch die Möglichkeit sich an der NEW Bürgerwind zu beteiligen.

Ort: Walting / Landkreis Eichstätt
Baubeginn: April 2016
Netzanschluss: 4. Quartal 2016 (geplant)

Technische Daten:

3 Stück GE 2.75-120

Leistung: 2.780 kW pro Anlage
Gesamtleistung: 8.340 Kilowatt
Rotordurchmesser: 120 m
Nabenhöhe: 139 m
Erwartete Stromerzeugung

16.000.000 kWh / Jahr

Das entspricht dem Jahresverbrauch von 4000 Dreipersonenhaushalten und der Energie von 1,6 Millionen Liter Heizöl

Windkraftanlage Hohenthann

Derzeit laufen die Vorarbeiten für den Bau einer Windkraftanlage in Hohenthann / Landkreis Landshut. Das Projekt der Neue Energie Werke 1 GmbH ist ein Gemeinschaftsprojekt mit der der neoVIS Energie GmbH und der Südlicht GmbH und soll ab Februar 2017 regenerativen Strom liefern.

Ort: Hohenthann / Landkreis Landshut
Baubeginn: Oktober 2016
Netzanschluss: Januar 2017 (geplant)

Technische Daten:

1 Stück GE 2.75-120

Leistung: 2.780 kW
Rotordurchmesser: 120 m
Nabenhöhe: 139 m
Erwartete Stromerzeugung

5.700.000 kWh / Jahr

Das entspricht dem Jahresverbrauch von 1.425 Dreipersonenhaushalten und der Energie von 570.000 Litern Heizöl

Wissenswertes

Die Stromerzeugung durch Windkraftwerke ist ein stetig ansteigender Trend. 2011 wurden bereits 7,6 % des gesamten Stromverbrauchs in Deutschland mit Windenergie abgedeckt. Das umweltschonende Energiegewinnungsverfahren nutzt die Bewegungsenergie von Luftströmen und ist die günstigste Stromproduktionsart im Bereich der erneuerbaren Energien.

Rückenwind für Bayern

Die neoVIS Energie GmbH unterstützt die Initiative für den Ausbau der Windkraft in Bayern:

http://www.rueckenwind-bayern.de/

Der Link verweist unter anderem auf einen offenen Brief an Herrn Ministerpräsident Horst Seehofer mit Unterschriftensammlung.