Die Zukunft wird in der Gegenwart verändert

Neuigkeiten

Bürgerwindpark Markt Taschendorf offiziell in Betrieb

Ein Leuchtturmprojekt

Markt Taschendorf - Es ist ein Meilenstein für die BBV LandSiedlung und ein weiterer Schritt in die Richtung Energiewende: am Donnerstag hat der Bürgerwindpark Markt Taschendorf im Landkreis Neustadt a.d. Aisch - Bad Windsheim offiziell seinen Betrieb aufgenommen. Damit setzt die BBV LandSiedlung als Dienstleistungsunternehmen des Bayerischen Bauernverbandes (BBV) erstmals ein Bürgerwindprojekt in Form einer eigenständigen Bürgerbeteiligungsgesellschaft um.

Zu den ersten Gratulanten gehörte Markt Taschendorfs zweiter Bürgermeister Otmar Lorey, der sich in seiner Festrede an die erste Informationsveranstaltung vor sechs Jahren erinnerte. Damals habe bei vielen Bürgern "noch Skepsis, Misstrauen und sogar ein weinig Angst" geherrscht. Dennoch habe der Gemeinderat im Februar 2013 mit dem "gemeindlichen Einvernehmen" eine Entscheidung für die Energiewende gefällt. "Und zwar einstimmig."

Mit dem Einstieg der neoVIS Energie GmbH als Partner der BBV LandSiedlung GbmH habe das Projekt dann endgültig Fahrt aufgenommen. "Und auch wenn viele nicht an eine Inbetriebnahme im März 2016 geglaubt haben: Sie haben es geschafft!", sagte Otmar Lorey. Damit erzeuge der Markt Taschendorf heute viel mehr Strom als er verbraucht. Zudem  habe sich die Gemeinde als Kommanditist an dem Projekt beteiligt. "Und wir hoffen natürlich darauf, dass in Zukunft daraus auch Gewerbesteuereinnahmen fließen."

Ein Wunsch, der durchaus im Bereich des Möglichen liegt. Denn nach Ausführungen von Stephan Schinko, Geschäftsführer der Bürgerwindpark Markt Taschendorf GmbH & Co. KG, liegt der Ertrag des Bürgerwindparks nach den ersten zwölf Monaten über dem Plan. Gleichzeitig erinnerte er an die anfänglichen Probleme bei der Umsetzung des Projekts. "Einmal mehr hat sich gezeigt, dass diese Form der Bürgerbeteiligung die beste Methode ist, um vor Ort die nötige Akzeptanz für ein derartiges Bauvorhaben zu schaffen", sagte Stephan Schinko.

Unter dem Motto "In der Region, für die Region" machen 113 Kommanditisten der Bürgerwindkraft Markt Taschendorf GmbH & Co. KG die 9,1-Millionen-Euro-Investition zu einem beispielhaften Bürgerbeteiligungsmodell und - laut Franz Stemmer, Geschäftsführer der BBV LandSiedlung - zu einem "Leuchtturmprojekt, das weit über die Region hinaus strahlt".

Über 50 Prozent des Kapitals kommt von Bürgern aus dem Landkreis Neustadt a. d. Aisch und den Nachbarlandkreisen. Darunter befinden sich ausschließlich Privatanleger und keine institutionellen Investoren oder Energieversorger. „Damit tragen die Menschen vor Ort aktiv zur Energiewende bei", so Stemmer. In Markt Taschendorf profitieren aber nicht nur die Kommanditisten der Betreibergesellschaft und die Landwirte als Grundstückseigentümer von dem Projekt, sondern auch die beteiligte Kommune, die für die Benutzung der Kabeltrasse Pacht erhält. Darüber hinaus kamen in der Planungs- und Bauphase überwiegend regionale Firmen zum Zug. Die Finanzierung lief ausschließlich über die regionale Sparkasse. Entsprechend dankte Franz Stemmer allen beteiligten Firmen, dem Grundstückseigentümer und der Gemeinde Markt Taschendorf: „Denn was wäre eine Windanlage ohne Wind? Und ein Bürgerprojekt ohne Menschen, die dahinter stehen?"

Welchen Beitrag der Bürgerwindpark Markt Taschendorf zum Umweltschutz leistet, zeigt ein Vergleich: Jährlich werden die beiden Windräder vom Typ „Vestas V 112 3,3" insgesamt rund 10 Millionen Kilowattstunden ökologischen Strom liefern. Das entspricht dem Energieinhalt von 1 Million Liter Heizöl oder dem Stromverbrauch von etwa 2500 Dreipersonenhaushalten pro Jahr.

Der Einweihungsfeier folgte am Nachmittag ein Tag der offenen Tür für die Bürgerinnen und Bürger der umliegenden Gemeinden. Drei Stunden lang nahmen interessierte Besucher eine der Anlagen genauer unter die Lupe nehmen und ließen sich vor Ort von den Experten der BBV LandSiedlung und des Projektentwicklers „neoVIS Energie GmbH" informieren.

Weitere Informationen gibt es unter www.buergerwindkraft-markt-taschendorf.de

Zurück